Image

Industrie 4.0

Die Digitalisierung schreitet rasant voran und macht auch vor der Industrie keinen Halt: Mittels Vernetzung von Anlagen und Fabriken wird mit Industrie 4.0 ein neues Zeitalter in der industriellen Fertigung eingeläutet. Das Internet der Dinge (IoT – internet of things) erlaubt, dass Maschinen sich selbst steuern, untereinander kommunizieren und im Idealfall sogar Auftragseingänge selbstständig abarbeiten. Industrie 4.0 beginnt oft schon vor der Fertigung im eigenen Unternehmen – nämlich dann, wenn Großunternehmen Industrie 4.0 bereits erfolgreich anwenden und von ihren Zulieferern voraussetzen, entsprechend schnittstellengerechte Leistungen zu erbringen. Gerne unterstützen wir Sie hierbei und besprechen die nächsten Schritte, um Ihre Produktion fit für das digitale Zeitalter zu machen.

UNSERE LEISTUNGEN

 
  • Identifikation realistischer Industrie 4.0-Potentiale
  • Analyse des IT Status Quo und Bedarfs
  • Visionsfindung und Entwicklung einer maßgeschneiderten Industrie 4.0-Strategie
  • ROI-Beratung und Auswirkungsanalyse beim Übergang zu einem Industrie 4.0-Unternehmen
  • Erstellung einer individuellen und zukunftsträchtigen IT-Architektur
  • Implementierung von operativen, taktischen und strategischen Industrie 4.0-Maßnahmen
 

GOING FOUR

 
Die Wettbewerbsfähigkeit mittelständischer produzierender Unternehmen langfristig zu garantieren ist eine Herausforderung, der wir uns gerne stellen. Unser bereits mehrfach eingesetztes Industrie 4.0-Beratungsprodukt GOING FOUR trägt dazu bei, dass Ihr Weg in die Industrie 4.0 praxisorientiert gestaltet wird. Das in vier Module unterteilte Vorgehensmodell sorgt für Transparenz und ermöglicht frühzeitige Ergebnisse. Erste Erfolge sind somit schnell realisierbar und sichtbar. Gehen Sie den Weg mit uns und stehen Sie bald schon in Ihrer eigenen smarten Fabrik.

www.going-four.com
 

KUNDEN

INDUSTRIE 4.0

IUNO INSEC

axxessio hat gemeinsam mit dem Partnerunternehmen accessec den Zuschlag für IUNO InSec erhalten, einem wissenschaftlichen Begleitprojekt des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF), welches die IT-Sicherheit in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) steigern soll. IUNO InSec, kurz für Integrations- und Migrationsstrategien für industrielle IT-Sicherheit, basiert auf den Erkenntnissen des Vorgängerprojekts IUNO und entwickelt diese systematisch weiter. Ziel ist es, KMU zu befähigen, selbstständig den Stand ihrer eigenen IT-Sicherheit zu analysieren und Wege zur Etablierung eines angemessenen Schutzniveaus aufzuzeigen. Für KMU ist dies besonders wichtig, da es ihnen in diesem Bereich häufig am umfangreichen Expertenwissen sowie den notwendigen Ressourcen mangelt. axxessio fungiert in dem Projekt als IT Security- und technischer Consultant.
INDUSTRIE 4.0

CYPIFLEX

Um langfristig wettbewerbsfähig zu bleiben, ist es auch für mittelständische Industrieunternehmen zwingend notwendig, heute schon über Industrie 4.0 nachzudenken. Der Verpackungshersteller Sanner GmbH hat dies frühzeitig erkannt: Das Unternehmen diente als Referenz für das erste hessische Industrie 4.0 Projekt mit einem KMU – CyplFlex, kurz für Cyber-physische Intralogistiksysteme zur Flexibilisierung der mittelständischen Serienfertigung. Ziel des Forschungs- und Pilotprojekts, initiiert durch die IHK Darmstadt, war es, ein Vorgehensmodell für mittelständische Serienfertigungsunternehmen zu erarbeiten, anhand dessen sie spezifische Industrie 4.0-Lösungen entwickeln und umsetzen können. axxessio übernahm die Gesamt-Projektleitung für die IT-Architektur. Das Team unterstützte bei der Analyse des Status Quo von Sanner und entwickelte die grundlegende Industrie 4.0-Strategie. Anhand dieser wurde die konkrete IT-Strategie abgeleitet sowie eine individuelle und zukunftsfähige IT-Architektur entwickelt.
INDUSTRIE 4.0

Kooperationsabkommen mit der Regierung Zhejiang

Die Digitalisierung von Produktionsabläufen und Vernetzung von Maschinen ist die große Herausforderung, mit der sich Industrieunternehmen weltweit konfrontiert sehen – so auch in China. Auf die Einladung des Oberbürgermeisters der Stadt Taizhou – Herrn Zhang Bing – hin, reiste axxessio im September 2016 in die ostchinesische Provinz Zheijang. Dort besuchte das Beraterteam drei regionale Unternehmen: Xinzhi, LEO Group und Yinlun. axxessio führte Interviews mit Managern und den jeweiligen Fachbereichen durch, besichtigte die entsprechenden Fabriken und sprach auf Grundlage dessen eine Handlungsempfehlung für die nächsten Schritte in Richtung Industrie 4.0 aus. Dabei kam auch GOING FOUR zum Einsatz, das axxessio Industrie 4.0-Beraterprodukt, welches speziell auf mittelständische Unternehmen ausgelegt ist.

REFERENZPROJEKTE

axxessio hat gemeinsam mit dem Partnerunternehmen accessec den Zuschlag für IUNO InSec erhalten, einem wissenschaftlichen Begleitprojekt des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF), ...


» Weiterlesen

Um langfristig wettbewerbsfähig zu bleiben, ist es auch für mittelständische Industrieunternehmen zwingend notwendig, heute schon über Industrie 4.0 nachzudenken.


» Weiterlesen

Die Digitalisierung von Produktionsabläufen und Vernetzung von Maschinen ist die große Herausforderung, mit der sich Industrieunternehmen weltweit konfrontiert sehen – so auch in China.


» Weiterlesen

KONTAKT

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie Fragen,
die wir Ihnen beantworten können? Dann nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.